MUCKEPOST #2: I bims, d1 Newsletter!

Schon die alten Mucker wussten: Streaming-Dienste sind der “Ein-Euro-Shop der Musik”. Von großer Kunst bleibt nur ein kleiner Groschen übrig. Das neue Album von Taylor Swift ist deshalb nicht auf Spotify und Konsorten zu hören. Schließlich hat auch das verpuppte Country-Mädchen laufende Kosten. Swift will mit der Streaming-Abstinenz allerdings keinem Ideal Gehör verschaffen (Kunst, Wertschätzung, […]

Weiterlesen MUCKEPOST #2: I bims, d1 Newsletter!

Nicht schon wieder Autotune! (ep. 5)

Date Night! Justin und Andreas sind endlich wieder zweisam, kein Gast im Muckefuck dieses Mal. Und schon wird‘s halbphilosophisch: Ist Napalm Death eigentlich noch Napalm Death, wenn von der Gründungsbesatzung keiner mehr dabei ist? Und warum behauptet Mark Forster eigentlich, den Mist, den er singt, auch noch selbst geschrieben zu haben? Dann doch echt lieber […]

Weiterlesen Nicht schon wieder Autotune! (ep. 5)